Wildes Zypern

Alleine durch die Wildnis. Meine Wanderung begann bei unserem Grundstück und führte mich über eine kleine Straße rauf auf den Berg. Das leise Plätschern der Quelle und das Blöcken der Ziegen waren meine einzigen Hintergrundgeräusche. Ich kann gar nicht beschreiben, wie sehr mich diese Ruhe glücklich gemacht hat. Nachdem ich das letzte Jahr oder sogar mehr, kaum die Stadt verlassen habe oder maximal eine andere besucht habe, ist es einfach schön wieder einmal der Natur so nahe zu sein. Ach, ich werde hier noch ganz sentimental.
 Follow me on Facebook: leonie-rachel
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.