Weekly Make-up Love: WASO von Shiseido: Genau meins!

WASO von Shiseido

Im Bereich Skincare gibt es eine neue Produktlinie und zwar WASO von Shiseido.
Sie ist besonders für die Genereation Millennials entwickelt worden. Also im Grunde bin ich ihre Zielgruppe.

Ich hasse den Begriff Millennials zwar, aber Shiseido hat nicht ganz Unrecht, für genau diese Zielgruppe eine Beauty-Linie zu entwerfen.

Die Linie ist ästhetisch wunderschön und absolut Instagram-Worth. Es geht aber auch darum, dass man nicht fünf Cremen braucht, um eine schönes Hautbild zu erreichen. Less ist more.

Und was bekämpft WASO vor allem? Stress!

Denn, wie nicht anders zu erwarten, setzt genau dieser, unserer Haut am meisten zu. Die Linie ist auf urbane junge Menschen ausgerichtet, die weder die Zeit aufbringen wollen, noch sie haben, lange im Bad zu stehen.
Aber dennoch rundum wohl mit sich und ihrer Umwelt fühlen wollen.

Auch bei den Inhalten setzt WASO auf less ist more. Weder Parabene noch Mineralöle sind enthalten dafür ganz viele natürlichen Ingredienzien, wie z.B.: Karotte, Tofu, Pilze oder Honig.
Klingt schon fast, wie mein nächstes Essen.

Der Quick Gentile Cleanser enthält nicht nur den Inhaltsstoff Honig sondern er ähnelt ihm auch in seiner Konsistenz. Mit Wasser entwickelt sich ein Schaum, der die Haut sanft aber effektiv reinigt. Je nachdem, wie viel Make-up ich aufgetragen habe, verwende ich ihn plus Augen-Make-up-Entferner.

Mein persönlicher Favorit der Serie ist: Fresh Jelly Lotion
Denn diese verleiht nach dem Auftragen sofort Feuchtigkeit und zieht unglaublich schnell ein. Ich liebe dieses Produkt einfach. Besonders, wenn die Haut sich hitzig anfühlt, wirkt diese Lotion lindernd.

Den Soft + Cush Polisher habe ich bis jetzt am wenigsten verwendet, da ich kurzzeitig unter Pickelchen litt und in dieser Phase auf Peelings verzichtete. Deswegen kann ich euch über dieses Produkt nicht so viel berichten.

Den Color Smart Day Moisturizer habe ich am Anfang total gefeiert, weil er Feuchtigkeit spendet und einen SPF 30 aufweist. Die Tönung passt sich angeblich jeden Hautton an. Im Sommer fand ich das Produkt super. Jetzt, wo ich es ab und zu unterhalb vom Make-up auftragen wollte, muss ich leider sagen, dass es dafür eher nicht geeignet ist. Weshalb ich es nicht verwende, wenn ich vorhabe mich zu schminken.

Wenn es mal die Extraportion Pflege sein soll, greife ich zur Clear Mega Hydrating Cream.
Die Creme sieht aus wie ein Gel und spendet sofort Feuchtigkeit. Es versorgt die Haut so gut mit Feuchtigkeit, dass man gleich danach schon viel frischer aussieht.
Ich verwende sie oft am Sonntag, nach einem harten Wochenende oder wenn ich am Abend von einem anstrengendem Event nach Hause komme.

Kennt ihr WASO von Shiseido schon? Habt ihr es schon ausprobiert?

Mehr Beauty Beiträge findest du hier.

Merken

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.