Venus&Olaz

I’m your Venus, I’m your fireLeider stimmte der Teil mit dem Feuer. Denn nach dem rasieren brennt meine Haut immer, weshalb ich eigentlich auf’s Wachsen umstieg. Aber im Sommer, wo man das gute Körperhaar nicht einfach wuchern lassen will, muss ich wieder zum Rasierer zurückgreifen. Es geht schnell und ist die schmerzfreieste Methode, die unerwünschten Haare loszuwerden. Der neue Rasierer von Venus sorgt mit, wie ich sie nenne, Wundergelkissen von Olaz für ein angenehmes Gefühl beim und nach dem rasieren.

Da ich letztens eine Email bekommen habe, welche mir vorwirft, Frauen vorzuhalten glatte Haut haben zu müssen: Nein, ganz und gar nicht. Ich bin dafür, dass jede Frau selbst bestimmt wie sie gerne aussehen will, mit oder ohne Haare. Wenn ich keinen Bock darauf habe, mich zu rasieren oder zu wachsen, mache ich das auch nicht. Klar erkenne ich, dass dies zu unserem von der Gesellschaft geprägtes Schönheitsideal gehört, aber jede Gesellschaft hat ein Idealbild und in unserer ist es Gott sei Dank nicht soweit, dass jemand einem zum Haare lassen zwingt.

Also lasst es wuchern oder nicht.

Euer Fuchs ohne Fell dafür mit der Katzenmaske.

*Produkt wurde zur Verfügung gestellt von Venus&Olaz.

 Follow me on Facebook: leonie-rachel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.