fesch´markt 2012

Prasselbande

izabel

Alice Frey

birdtoldme

divany
Heute ging es mit meinen zwei Liebsten zum Feschmarkt.
Leider, war ich zu faul die „gute“ Kamera mitzunehmen, deswegen großes Sorry für die schlechte Bildqualität. 
Besonders gut haben mir diesmal die Schals von Alice Frey und izabel, die Taschen von Birdtoldme (links zusehen- Gerlinde hat natürlich zugeschlagen), Shirts von Viereck und so gut wie alles von Eljot.
Eigentlich fand ich es richtig nett, gute Musik, schöne Sachen, zwar nicht das beste Pizzabrötchen, aber eine angenehme Abwechslung zu den sonst so öden Sonntagen. Hingegen finde ich Märkte, wo man Eintritt zahlen muss, um dort was einkaufen zu gehen nicht sonderlich toll. Die zwei Euro machen niemanden arm, aber dafür hätte ich dann auch gerne etwas mehr geboten bekommen.

1 Comment

  • invisibly sagt:

    …das mit den 2 euro sehe ich auch so. vorallem wenn es drinnen dann gesteckt voll ist und die verkäufer böse sind wenn man ihre stände fotografiert, obwohl man brav kauft..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.