Hitzetod

Kleid von See by Chloé
Gürtel von Mango
Tasche von Furla
Brille von H&M
Armband Vintage

Die letzten Tage vergingen viel zu schnell, obwohl ich dazwischen das Gefühl hatte, an einem Hitzetod sterben zu müssen. Der einizige kühle Ort war die Dusche und wenn ich nicht dort war, versuchte ich mit so wenig Stoff wie möglich auszukommen. Das Kleid habe ich mir damals bei der Vienna Fashion Night gekauft, nochmals danke an Steffl für den tollen Gutschein. Denn ohne diesen wäre ich meinem Traum von ein bisschen Chloé nie so nahe gekommen.
Im Moment packe ich gerade meinen Koffer für Stockholm. Denn morgen fliege ich in den hohen Norden auf Urlaub. Am Montag komme wieder zurück. Dann wird Koffer gepackt für Berlin. Ich bin aufgeregt. Bis dahin kämpfe ich mit der Hitze.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.