Wählen Ist Stark!

Wählen Ist Stark

Jeden Tag triffst du Entscheidungen. Du wählst, was du anziehst, was du isst, mit wem du deine Zeit verbringst, was du als erstes in der Arbeit oder an der Uni angehst. Wieso gehst du dann nicht wählen?

Bei jeder Wahl fällt mir eines auf, die Wahlbeteiligung sinkt. In meinem Umfeld höre ich Sätze, wie, man kann eh nichts ändern.

Ähm, wie bitte, was? Nein! Mit jeder Wahl kannst auch du was ändern, entscheiden, eine neue Richtung angehen. Jede einzelne Stimme hat Gewicht.

Warum wählen wichtig ist:

Eines vorab, wählen tut gut! Denn der Moment im Wahllokal, egal wie verwirrend es manchmal sein mag, ist ein schöner. Ich entscheide mit, wie der weitere Weg in unserem Land aussehen wird. Du kannst aktiv mitbestimmen, wie die Politik unseres Landes aussehen wird.

Wähle ich nicht, darf ich mich danach auch nicht beschweren. Das ist zumindest mein Credo.

Dir ist die Wahl egal? Ist es dir egal, wenn du mehr Steuern zahlst und dir weniger Geld bleibt? Ist es dir egal, wenn du krank bist oder arbeitslos wirst und kein Sozialsystem dich auffängt? Wenn du für dein Studium einen Kredit aufnehmen musst?

Ich denke mal nicht.

Deswegen lege ich dir auch sehr ans Herz, dir die Partei, die du wählen willst, genau anzusehen. Was auf einem Wahlplakat steht, muss nicht eins zu eins die Schiene sein, die eine Partei verfolgt.

Jede Stimme zählt und oft sind es nur ein paar wenige Stimmen von denen es abhängt, welche Partei nun regiert, welche Richtung unser Land einschlägt. Ob es ein offenes, soziales Land bleibt oder sich verändert. Und nein, es gibt keine einzige Partei, die einem alle Wünsche erfüllt oder diese durchbringt. Aber mit welcher Partei siehst du die größte Chance für unser Land? Wo willst du, dass unser Land international steht? Welche Werte sind dir wichtig?

Ich sehe die Wahl als meine Bürgerpflicht an. Nicht im juristischen Sinne. Aber das demokratische Wahlrecht ist nicht selbstverständlich. In vielen Ländern herrscht es bis heute nicht und auch unsere Vorfahren mussten dafür kämpfen.

Stellt euch vor, keiner geht mehr zur Wahl? Wohin würde das unsere Demokratie führen? Zurück zur Monarchie oder gar zu einem Diktator?

Dir passt keine Partei? Dann gründe doch selber eine! Nur in einer Demokratie hast du die Chance dazu. Denn das würde in einer Monarchie oder Diktatur nicht mehr gehen.

Wählen ist stark!

 

Wählen Ist Stark!
Weitere Informationen findest du hier.

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit wien.at.

Video: Sonja Petrkowsky / Die Schnittstelle

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

6 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.