Lost in Börlin

Verwirren gehört anscheinend zu meinen neuen Lieblingshobbies. Irgendwie schaffe ich es beinahe täglich die falsche U-bahn, Abzweigung oder Straße zu nehmen. Nicht anders geht es meiner Gefühlswelt. Zwar bin ich mir jetzt schon ziemlich sicher, nicht mehr nach Wien zurück kommen zu wollen (also für länger), sondern hier zu bleiben oder weiter zu reisen. Es fehlen mir zwar Freunde und Familie, aber da auch eher einige wenige. Das Ganze ist an einer Hand abzählbar und da könnten sogar noch Finger fehlen.
Berlin macht mir Spaß. Nicht nur, dass die Leute hier offener sind (oder zumindest so wirken), sondern auch meine Gegend gefällt mir.  Neukölln.

notesofberlin

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.