Rücktritt vom Otto-Blogger-Award

Ich muss gestehen, dass mich dieser Satz sehr traurig stimmt: Ich trete vom Otto Blogger Award zurück. Als ich über das Wochenende in Salzburg war, habe ich lange darüber nachgedacht und diesen Entschluss gefasst. Ich sehe leider für mich keine andere Möglichkeit, um meinen Lesern treu zu bleiben und meinen Werten. Denn die zählen in meinen Augen mehr als 3.000 bzw. 10.000 Euro.
Es ist mir schleierhaft, wie manche Teilnehmer über Nacht die bekannteste Bloggerin Österreichs im Voting überholen können und die generellen Postings mancher kaum Likes bekommen, aber plötzlich, wenn es um den Award geht meldet sich die internationale Leserschaft (Vorsicht Ironie).

Ich habe vorhin geschrieben, dass es mich traurig macht. Es macht mich nicht traurig zurück zu treten, es macht mich traurig, wie sich diese Szene entwickelt hat und wie es Österreich wieder einmal schafft, dass es einem Kasperltheater gleicht.

Meine LeserInnen schreiben und sagen mir immer wieder, wie sehr sie meine Ehrlichkeit schätzen und diese möchte ich auch in Zukunft gewährleisten. Kein Geld der Welt wäre es wert meine Ideale zu verraten und meine Werte zu vergessen.

Was soll ich noch sagen, außer dass ich einfach enttäuscht bin über die Vorgehensweise mancher.

7 Comments

  • Elina sagt:

    Ich finde es sehr lobenswert, dass du vom Otto Blogger Award zurücktrittst, aber ich möchte dich trotzdem auf eine Sache hinweisen: So laufen „Awards“ nicht nur in Österreich. In der internationalen Blogosphere werden schon seit seinerzeit Votes gekauft und multiple Accounts erstellt oder auch kurz gesagt: betrogen. Das gibt es hier nicht zum ersten Mal und dass es bei sowas nicht mit rechten Dingen zugeht, sollte eigentlich jedem klar sein. 🙂

    • Liebe Elina,

      ja natürlich liegt es nicht nur an Österreich 🙂 aber es ist interessant, dass in anderen Ländern mehr dagegen vorgegangen wird zum Teil. Als ich in Amsterdam ein Voting für Blogger zusammengestellt habe, wurden die Accounts welche von der gleichen IP Adresse Votes aus Asieh hatten, einfach kommentarlos gelöscht und ihnen persönlich nahe gelegt, sich zu überlegen ob sie so gewinnen wollen.

      🙂

  • Das ist wirklich eine gute Entscheidung und zeigt, dass du authentisch bist und auch deinen Lesern treut bleibst. Wirklich schade was da gerade passiert, so etwas habe ich vor ein paar Jahren in einem Voting auch schon mal erlebt. Ich hoffe Otto reagiert richtig darauf

    • Ich hoffe auch darauf, dass sie richtig reagieren. Aber was solls. Für mich war es eine Lehre. Ich blogge weil ich es liebe, meine Leser liebe und hätte es sehr cool gefunden mit dem Preisgeld die Möglichkeit zu bekommen, davon zu leben. Aber was solls. Ich bin auch so wunschlos glücklich 🙂

  • Ina Nuvo sagt:

    Wow, schlimmer Schritt! Ich hab mir selber schon gedacht, was bei manchen los ist, aber mir ist ebenfalls aufgefallen, dass Otto anscheinend auch schon dagegen vorgegangen ist, zumindest mal vereinzelt… vielleicht wurde deine Kritik tatsächlich gehört, wäre nur zu wünschenswert!

    Lieber Gruß
    Ina

  • Alex sagt:

    Echt groß von dir!! Ich geb zu, ich hab nicht für dich gevotet (habe mich gar nicht erst registriert, obwohl ich seit Jahren Otto-Kunde bin und die Firma per se auch ok finde), weil ich mir einfach denke, dass solche Sachen so dermaßen manipulierbar sind… Ich weiß das ist ein öffentlicher Kommentar, aber ein Herausgeber für den ich mal gearbeitet hab, hat für ein Magazin die ganzen Likes bei FB gekauft, es waren plötzlich zehntausende (!)…. Ich hab nix gesagt aber ich fand’s beschissen, und weißt du was – die haben das Heft zum Juli 2015 eingestellt! Einfach so! Ich hatte sogar noch nen Artikel dafür geschrieben, der natürlich nie erscheint 😉 Bei solchen Blogger-Awards würde ich gar nicht erst mitmachen, ich denke rein von der technischen Seiten aus ist es klar, dass derjenige, der weiß wie, und die Kohle ausgeben möchte, auch definitiv manipuliert. Da hast du gar keine Chance, wenn du die Manipulation nicht gleich von vorne herein planst. Wie im echten Leben, haha 😉

  • Selly sagt:

    Respekt!
    Ein toller Schritt, dass zeigt das du eine wunderschöne Persönlichkeit hast. Damit bist du zweifellos die Gewinnerin der Herzen. 🙂

    Alles ♥
    Selly
    von SellysSecrets || Instagram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.