hundert und ein toter Fuchs

Am Freitag ging es zu einer kleinen Verkleidungsfeier. Das Thema war Disney und weil ich schon immer eine Vorliebe für die Bösewichte habe, beschloss ich mich als Cruella de Vil zu versuchen. Zwar ohne Dalmatiner dafür mit Toni, dem toten Fuchs aus den 30er Jahren.
Walt Disney hätte sich gefreut wenn er gesehen hätte, dass Mickey Maus, Professor Porter und Co gemeinsam den Abend verbringen.

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.