Beauty-Trend 2015: It’s undone.

Es sieht so einfach aus, dennoch ist es einer der Trends, welcher am schwersten nachzumachen ist. Denn, es geht zwar um Undone, aber nicht darum, auszusehen wie der nasse Pudel in der Gasse.

Für alle die glatte Haare haben und sich ein paar Undone-Wellen rein zaubern wollen, am besten mit zwei verschiedenen Lockenstäben arbeiten. So sieht der Look natürlicher aus.

 

Meine Empfehlungen:

Vor dem Styling: Volume Plumping Mousse von Toni&Guy
Zum Stylen: Curl Revolution Lockenstab und Pro Big Curl beides von Remington

Als Finish empfehle ich ein Glanz-Serum, damit die Spitzen nicht zu trocken aussehen, z.B.: das Radiating Tropical Elixir oder das Oil Reflections von Wella Professionals

Damit der Look auch am nächsten Tag, wie frisch nicht-gestylt aussieht, am besten zum Sea Salt Texturising Spray greifen. Er gibt dem Haar Fülle und schafft Struktur.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.