Warum Power-Frauen zum neuen Gillette Venus Swirl greifen

venus swirl-1

Vor zwei Wochen bekam ich den neuen Gillette Venus Swirl Rasierer zum Testen zugeschickt. Nach meinem Test bin ich ein großer Fan der neuen Flexiball Technologie und finde den Rasierer in der Anwendung super bequem und gründlich. Folgender Ausschnitt aus dem Pressematerial hat mich zu diesem Beitrag inspiriert:

„Der neue Gillette Venus Swirl mit Flexiball™ Technologie und flexiblen Contour™ Klingen passt sich den Kurven und Konturen deines Körpers so gut an wie kein Venus Rasierer zuvor und die Rasur wird nicht mehr zum akrobatischen Akt, um jene schwierige Stellen zu erreichen.“

Besonders der Teil mit dem akrobatischen Akt ließ mich über das „Verbiegen“ im Leben nachdenken. Es ist „in“ geworden ein #girlboss zu sein. Sich eben nicht zu verbiegen, man bzw. frau selbst zu sein und seinen Weg zu gehen.

Ich bezeichne mich ungern als „Girl“ oder „Mädchen“. Denn ich bin eine Frau, wenn man so will, eine #Powerwoman. Es ist vielleicht Haarspalterei, aber ich fühle mich degradiert, wenn mich jemand Mädchen nennt. Meine 12 jährige Cousine ist ein Mädchen, ich nicht.

Manchmal ist es eben nicht leicht, alles unter einem Hut zu bekommen, Job und/oder Uni, Freunde, Familie, Beziehung bzw. Dates, Zeit für sich etc. Es erfordert eine gewisse Power, Organisation und Gelassenheit, damit man nicht komplett gestresst ist. Oder auch den ein oder anderen Helfer oder Hack!

Stress ist für mich zum Beispiel, wenn ich in der Dusche stehe und draufkomme, dass ich mich noch rasieren muss. Da muss es schnell gehen. Der neue Gillette Venus Swirl passt sich meinen Bedürfnissen und Kurven perfekt an. Mit der Flexiball Technologie und den neuen Klingen sorgt er dafür, dass ich in nur wenigen Zügen mit der Rasur fertig bin und mich wieder den wichtigen Dingen im Leben widmen kann.

Was mir seit mehr als einem Jahr hilft, mich als starke Frau zu fühlen, ist Sport. Durch ihn habe ich ein unglaublich neues Gefühl für mich selbst bekommen. Vielleicht bin ich körperlich nicht die Stärkste, aber wenn ich nach einer Stunde Training in den Spiegel blicke, sehe ich mich als starke Frau.

Um ein bisschen Power zwischendurch zu tanken, mache ich diese Übungen.

venus swirl-4

Für glatte Beine sorgt Venus. Damit die Fettpölsterchen verschwinden, gibt es diese leichten Übungen.

venus swirl-5

Den Ball zwischen die Beine klemmen …

venus swirl-6

… , sekündlich fest zusammen pressen und wieder los lassen.
Das ganze min. 1 Minute durchhalten.

venus swirl-2

venus swirl-7

Das Ganze mit erhobenen Beinen wiederholen.

venus swirl-8

Jetzt den Ball zwischen die Unterschenkel klemmen und abwechselnd nach rechts …

venus swirl-9

… und nach links drehen.

Schaffst du es zwei Minuten lang?

venus swirl-3

venus swirl-10

Bei dieser Übung einfach die Beine anziehen und …

venus swirl-11

… austrecken.  1 Min. durchhalten.

venus swirl-13

Nach jedem Squat…

venus swirl-14

… das Bein nach hinten strecken. 20 Squats pro Seite.

venus swirl-16

Dann nochmal von vorne, …

Tägliche Fitness Übungen

… nur diesmal zur Zeite kicken.

venus swirl-21

T-shirt // Tezenis Sport-BH // Fabletics
Hose // Calzedonia
Sport Zubehör // Yogistar

In Kooperation mit Gillette Venus.

1 Comment

  • Lisa sagt:

    Liebe Leonie,
    der Venus Swirl Rasierer klingt echt interessant. Bin grundsätzlich ganz zufrieden mit meinem Rasierer, würde mir aber wünschen, dass schwierigere Stellen (z. Bsp. beim Knöchel oder der Kniekehle) ein bisschen leichter zu erreichen wären – da klingt der neue Venus Swirl echt vielversprechend :-). Deine Fitnessübungen finde ich auch richtig cool. Ich bin schon ein bisschen gelangweilt, weil ich immer nur dieselben Übungen auf Lager habe. Ein Training mit Ball wäre echt mal eine Abwechslung dazu. Werde ich daher bald ausprobieren. 🙂

    Liebe Grüße, Lisa
    http://lillyinlovewithlife.blogspot.co.at/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.