Wien im Frühling

PD-2-3

Es gibt wohl kaum eine Zeit, die ich mehr liebe als den März.
Nicht nur, weil ich da Geburtstag habe. Aber allein, dass der Frühling langsam, wenn auch in Wien sehr langsam, beginnt. Während die Straßen oft noch trostlos erscheinen, sieht man immer mehr Leute draußen sitzen vor den kleinen Cafés der Stadt und jeden Sonnenstrahl dankt man es mit einem Lächeln.
Dieses Leben, welches wieder nach Wien kommt. Der Winter ist nicht öde, aber der Frühling und Sommer hier ist einfach besser. Ich genieße jeden Augenblick davon, wenn ich durch die Stadt schlendere. Man könnte meinen, mein Lebenshunger erwacht. Ich kann kaum still zu Hause sitzen. Mein Blog leidet in dieser Zeit, das ein oder andere Mal darunter, dass ich lieber mit Waldi raus fahre anstatt einen Text zu schreiben.

Aber dann gibt es die wunderbaren Regentage, wie zum Beispiel an dem Tag, wo ich diesen Text geschrieben habe. Nichts würde mich raustreiben. Eingekuschelt mit meinem kleinen Waldi, liege ich auf der Couch und genieße die Zeit, all das Erlebte der letzten Tage Revue passieren zu lassen.

Ich lausche dem Regen, der gegen mein Fenster klopft und träume von dem nächsten Sonnenstrahlen.

PD-14334 PD-14339 PD-14356 PD-14390 PD-14436 PD-14459

Jeans-Jacke // Diesel (similar one)
T-shirt // Bik Bok (similar one)
Lederhose // Diesel
Armreifen // Diesel
Sonnenbrille // Ray Ban
Schuhe // Peter Kaiser (similar one)

Foto: Constant Evolution

8 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.