Entweder man liebt sie oder hasst sie: UGG Schuhe

unbenannt-5088

Viele halten sie für eine Modesünde, ich bin verrückt nach ihnen: UGG Schuhe.
Immer wieder höre ich das gleich, sie sind zu breit und man schaut dadurch aus als würde man wie eine Ente watscheln.

Tja, liebe Hater, dass UGG Stiefletten breit sein müssen, gehört der Geschichte an. Denn meine Lieblingswinterschuhe gibt es auch in schmal, wie zum Beispiel bei der Classic Luxe Linie.
Seit Winterbeginn trage ich meine Abree Short in der Farbe Bruno. Was soll ich sagen, außer dass ich bisher nie kalte Füße hatte und was will man mehr bei so einem Wetter. Das einzige was ich nicht so toll an meinen Abree Short finde, ist, dass sie nicht wasserfest sind. Was man ihnen leider langsam ansieht. Nichtsdestotrotz sind sie meine liebsten Begleiter, wenn ich mit Waldi durch Wien, den Prater oder im Wiener Wald spaziere.

Als ich sie einmal im Büro meiner Mutter trug, hörte ich verwundert „Das sind UGGs? Die sind ja so schmal“. Jep, und genau deswegen sind sie meine absoluten Lieblingsschuhe bei kaltem Wetter. Schmal und warm, ich finde, das hat UGG echt gut hinbekommen.

UGG

Jacke // Esprit
Jeans // H&M
Schuhe // UGGTasche // Bik Bok

Fotos: Patrick Domingo

5 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.