Happy Shopping – Mut zur Farbe?

Der Frühling ist endlich in Wien angekommen und ich habe Lust meine ganze Garderobe zu ändern. Vor kurzem habe ich sehr viel ausgemistet und bin draufgekommen, dass mir ein paar „Essentials“ fehlen.

Weshalb ich mir eine Liste geschrieben habe, welche Teile ich nachshoppen muss. Damit ich eben keine unnötigen Fehlkäufe mache.

Einer meiner Lieblingsshops ist Esprit, dort finde ich so gut wie immer alle meine Basic Teile, aber diesmal ist mir dieser gelber Trenchcoat ins Auge gestochen. Mich ziehen so außergewöhnliche Teile magisch an. Aber zur Zeit sind meine bevorzugten Farben: Weiß, Schwarz, Rose und Rot, weshalb ich mir noch etwas unsicher bin, ob ich zu dieser knalligen Farbe greifen soll. Zumindest wäre es ein ziemlicher Hingucker beim Gassi gehen mit Waldi und kein Auto würde mich mehr übersehen.

Bei den Accessoires wird es in Zukunft goldig bei mir. Denn mir hat es diese goldene Gürteltasche sehr angetan. Die passenden Schuhe im Metallic Look, habe ich auch schon entdeckt. Mein Highlight ist, dass die Schuhe (diese goldene) eine Plateausohle haben und ich so ein paar Zentimeter dazu schummeln kann. Da ich nicht gerade die Größte mit meinen 163cm bin, schummle ich ganz gerne mit ein wenig Absatz. Dennoch soll es immer bequem sein, also die perfekte Lösung gefunden und ein Eyecatcher ist es dazu.

Was sind eure bevorzugten Farben zur Zeit?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.