Chai Latte und Layerin bis zum Umfallen.

esprit (1 von 10)

Ich liebe den Herbst. Klar vermisse ich manchmal den Sommer, mit den Garten-Partys und den lauen Nächten. Aber ich gehöre heimlich den Herbst-Lover-Club an und unser Credo ist: Chai Latte und Layerin bis zum Umfallen.

Ja, denn genau, das liebe ich am Herbst, man kann über Sommerhemdkleider eine kuschelige Weste anziehen, darunter Skinny Jeans und schon ist man fertig.

Der Herbst bietet einfach mehr Möglichkeiten, wenn es um das Thema Outfits geht. Man kann mit Pullis, Schals, Ponchos und Mützen experimentieren. Ganz im Gegenteil zum Sommer, wo weniger mehr ist oder im Winter, wo es heißt, Hauptsache warm.

Und es ist Zeit, meine Lieblings-Materialien wieder aus dem Kleiderschrank zu zaubern: Kaschmir, Wolle und Leder. Und dann erst die Farben, man kann nicht leugnen, dass die Welt in den verschiedensten Braun-, Rot- oder auch Rosétönen einfach schöner aussieht.

Und bevor ich anfange über Teesorten, Durftkerzen, Serien-Staffel-Starts und Abende vor dem Kamin zu schwärmen, höre ich lieber mal wieder auf.

Was gefällt euch im Herbst am Besten?
esprit (2 von 10) esprit (3 von 10) esprit (4 von 10) esprit (5 von 10) esprit (6 von 10) esprit (9 von 10) Chai Latte und Layerin bis zum Umfallen

Hemdkleid // Zara (ähnliches hier)
Weste // Esprit
Gürtel // H&M
Jeans // H&M
Tasche // Chloé Drew (via Monnier Frères)
Schuhe // Nike (ähnliche hier oder hier)

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.