Das Date Kleid – weil ich es liebe

Werbung – In Zusammenarbeit mit Lovables

Jeder hat dieses eine Kleidungsstück, welches er liebt und welches dann getragen wird, wenn man ein bisschen Unterstützung im Geiste braucht.
Bei mir ist es das „Date Kleid“. Es ist kein besonderes Kleid, vielen würde es nicht mal auffallen. Mich begleitet es aber seit 7 Jahren.

Alles begann mit einem Sale-Shopping-Anfall. Damals lebte ich schon einige Monate in Berlin. Ich war Single und wollte dies nun wieder ändern und schmiss mich in die Dating-Welt. Nachdem ich Wien aufgrund einer doofen Liebesgeschichte verlassen hatte, war ich nach einigen Monaten wieder bereit zu neuen Abenteuern.

Meine Mitbewohnerin und ich gingen shoppen, es war kalt und regnerisch also gingen wir in ein Einkaufszentrum in Friedrichshain und da hing es mein Date-Kleid. Ein schwarzes Basic-Kleid vom H&M und es kostet nur 5€. Ich schlug zu. Am Abend wurde es dann gleich mal ausgeführt. Ich hatte es oft an, es war einfach perfekt, nicht zu kurz, zeigte aber genug Bein, nicht zu viel Ausschnitt, aber mit dem richtigen BH konnte man darunter etwas erahnen. Und das wichtigste, ich fühlte mich mega wohl. Also zog das Kleid mit mir immer wieder mit und um. Wir waren gemeinsam in Amsterdam und als ich dann wieder nach Wien kam und Tinder für mich entdeckte. Kam es auch da zum Einsatz. Es war das Kleid, das ich anzog, wenn ich keine Ahnung hatte, was ich sonst anziehen sollte. Das Kleid, welches mir irgendwie ein bisschen einen Ego-Push gab. Ich hatte es auch bei J.’s und meinem ersten Date an. Das ist jetzt bald mal zwei Jahre her. Seitdem trage ich es nicht mehr ganz so oft, aber eher aus der Angst heraus, man könnte meinem Lieblingskleidungsstück bald ansehen, dass es schon 7 Jahre alt ist. Als ich dann Lovables entdeckte, dachte ich mir, das muss ich probieren. Denn Lovables verspricht, dass die Lieblingsstücke besonders lange schön bleiben.

Jacke: Esprit | Kleid: H&M | Tasche: Edited | Schuhe: Dr.Martens

Wie funktioniert das Ganze?

  1. Laundry-Shampoo

Die pflegende Formel mit Micro-Oil stärkt die Fasern, sorgt für strahlende Farben und ein schönes Schwarz und ist dabei besonders sanft zu Aufdrucken und Applikationen.

  1. Parfüm- & Pflege-Conditioner

Der Wäsche-Conditioner sorgt für intensive Fasernpflege und einen luxuriösen Duft. Warum mir das wichtig ist? Ihr kennt mich, meine Dates finden meistens in verrauchten Lokalen und Clubs statt. Beziehungsweise gehe ich super gerne feiern und danach stinkt die meiste Kleidung leider nach abgestandenem Bier und Tschick. Für mich ist der Duft fast noch wichtiger als die unwiderstehliche Weichheit für die der Conditioner sorgt. Denn viele andere Produkte sind zu aufdringlich, was mir gar nicht taugt.

Ich verwende seit einiger Zeit nur mehr Lovables, vor allem für meine Lieblingsstücke und bin begeistert.

 

Fotos: Kathi (bonjourvienne)

 

2 Comments

  • Hallo Hannah, Ich erst 14 deshalb habe ich noch ein bisschen Zeit 😜aber wenn ich mal so eine Situation habe, wird mir der Guide auf jeden Fall helfen 👍🏻. Die Kleider die du auf asos bestellt hast fand ich alle Mega schön, aber ich glaube du hast dich für das dunkelblaue mermaid Kleid und für das Kleid was die Schultern mit Glitzer „frei macht“(hihi)😊. Ich wünsche dir ganz viel Glück bei deinen letzten Monaten 👍🏻😘 Deine Thea 😘

  • Buycialis sagt:

    Hallo Hannah, Ich erst 14 deshalb habe ich noch ein bisschen Zeit 😜aber wenn ich mal so eine Situation habe, wird mir der Guide auf jeden Fall helfen 👍🏻. Die Kleider die du auf asos bestellt hast fand ich alle Mega schön, aber ich glaube du hast dich für das dunkelblaue mermaid Kleid und für das Kleid was die Schultern mit Glitzer „frei macht“(hihi)😊. Ich wünsche dir ganz viel Glück bei deinen letzten Monaten 👍🏻😘 Deine Thea 😘

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.