Wie trägt man Schlaghosen? Mit Attitüde!

Schlaghosen
Janis Joplin’s Kozmic Blues dröhnt aus den Boxen. Es ist Nachmittag, die Sonne ist schon am untergehen. Ich nippe an meinem Glas Rotwein während ich mein Outfit plane. Ich lasse mich inspirieren. Meine Stimmung verlangt nach etwas gewagtem, etwas was mein Idol auch tragen würde. Für mich ist und wird Janis Joplin immer einer der aussergewöhnlichsten Künstlerinnen bleiben. Denn sie hat es durch ihren Gesang und nicht durch ihr Aussehen geschafft. Wie oft mich ihre Lieder durch schlechte Zeiten getragen habe, kann ich gar nicht sagen.

Ich wähle eine Schlaghose von Bik Bok. Das letzte Mal als ich so eine trug, war ich elf und meine Mutter quälte mich mit einer roten Samt-Schlaghose. So eine hätte ich jetzt gerne wieder. Dazu nehme ich ein Shirt mit der passenden Aufschrift „Bitchic’ Perfect“ von Likoli. Langsam vervollständigt sich mein Outfit und bevor mir der Wein zu viel in den Kopf steigt, packe ich meine Esprit Jacke und verlasse mein Haus.

Gehe die Straße entlang, frage mich wie es wohl gewesen sein muss, als Schlaghosen und lange Haare viel mehr als nur ein Fashion-Statement waren.

unbenannt-4849 unbenannt-4866 unbenannt-4872 unbenannt-4881 unbenannt-4903 unbenannt-4915 unbenannt-4919 unbenannt-4928 unbenannt-4931 unbenannt-4945 unbenannt-4952 unbenannt-4960 unbenannt-4973

Jacke // Esprit
Shirt // Likoli
Schlaghose // Bik Bok
Tasche // Furla (via Zalando)
Schuhe // Mani Manilda

Fotos: Patrick Domingo

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.