Mein Faible für Sneaker und Jeans

unbenannt-4987

Sneaker und Jeans. Zwei Dinge, die ich in Berlin lieben gelernt habe. Als ich 21 war, habe ich beschlossen nach Berlin zu ziehen. Ich trug bis dato am liebsten Kleidchen und eher Stiefletten bzw. Chelsea Boots.

Kurz bevor ich nach Berlin zog, kaufte ich mir mein erstes Paar Sneaker, eine Special Edition von Nike, auf die ich super stolz war.
In Berlin fing ich an meine Sneaker immer mehr mit Jeans zu kombinieren statt mit Kleidchen. Man könnte sagen, so entwickelte sich bei mir eine Art Uniform, die ich bis heute anziehe, wenn ich nicht wirklich weiß, was ich anziehen soll. Simple: Sneaker und Jeans kombiniert mit Pullis oder Hemden.

Mein Neuzugang im Sneaker-Bereich sind die Stan Smith von Adidas. Der absolute Blogger-Schuh. Dabei kennen kaum die meisten Leute die Geschichte zu diesem Trend. Es begann nämlich alles mit einer Modestrecke von der französischen Vogue. Carine Roitfeld hat nämlich Adidas in einer ihrer Stories untergebracht, wodurch sich jedes von den verschiedensten Vogue-Offices diese Schuhe bestellt hat. Tja, und so kam die Welle der Streetstyles, wo die Schuhe zu sehen waren, die jetzt auch die letzte Dorf-Disco erreicht haben.
Warum ich sie mir gekauft habe? Weil sie die bessere Alternative zu Converse waren, welche in meinen Augen zu dieser Mim-Jeans-Form passen.
Ich trage in letzter Zeit sehr gerne Mom-Jeans und diese passen nicht wirklich zu meinen Nike Air Max. Ihr seht, ich bin da ein wenig heikel.

unbenannt-5055 unbenannt-5027 unbenannt-5020 unbenannt-5015 unbenannt-5010 unbenannt-5004 unbenannt-5000 unbenannt-4997 unbenannt-4996 unbenannt-4992 unbenannt-5063

Beanie // Carhartt
Pulli // H&M
Mom-Jeans // ASOS
Sneaker // Adidas Stan Smith (via Asos)

Foto: Patrick Domingo

4 Comments

  • Katrin Riederer sagt:

    so ein hübsches lachen 🙂

  • Alex sagt:

    Die „Uniform“ von der du sprichst ist ja DAS Outfit schlechthin, die ganze Welt läuft so rum, aber man ja viele Möglichkeiten. Wie du weißt, trage ich nur Jeans mit Schlag, so richtig der 70er Style, das gefällt mir einfach unheimlich gut. Aber jetzt hab ich mir auch zwei Kleider bestellt, weil ich beschlossen habe, mehr Kleider zu tragen und weniger Hosen, also genau das Gegenteil wie es bei dir ist 😉 Der Pullover würde mir auch echt gut gefallen, grün ist eine meiner Farben.
    Und Sneaker sind für mich sowieso die ultimativen Schuhe (wenn das Wetter nicht grad extrem kalt oder sehr heiß ist). Ich trage seit Jahren Kangaroos und bin sehr zufrieden damit. Die von Adidas sehen aber auch echt gut aus!

  • Ines sagt:

    Leonie deine Make-up und vorallem die Augen sehen in dem Beitrag echt toll aus! : )
    Auch das Outfit ist dir gelungen – wiedermal wirkst du echt groß als hättest du mega lange Beine und es steht dir echt gut!

    Liebe Grüße! Ines von http://lifeandcolours.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.