5 Things You Need To Do This Summer To Improve Your Life

Mein Motto für diesen Sommer: Genuss. Ich habe mir fünf „to-do’s“ aufgeschrieben, welche ich diesen Sommer regelmäßig machen möchte und so mein Leben zu verbessern. Vielleicht gefällt euch der eine oder andere Tipp.

Lauf Forest, Lauf!

Ich habe erst frisch angefangen zu laufen, aber ich bin jetzt schon süchtig. Bis vor kurzem fand ich es immer langweilig zu laufen. Jetzt schätze ich es sehr, denn man kann seinen Kopf frei bekommen und tut seinem Körper etwas Gutes. Danach arbeitet es sich auch gleich besser.

nature-flowers-white-plants-large

Begrüne deine Wohnung

Die Ausstrahlung, die Pflanzen haben, ist unglaublich. Als ich umgezogen bin, hatte ich keine einzige Pflanze. Jetzt besteht mein Mini-Dschungel aus fünf grünen Anti-Depressionsbäumchen, wie ich sie liebevoll nenne. Denn, sie machen einen glücklich. Das Grün beruhigt einen ungemein. Wer, wie ich keinen grünen Daumen hat, dem empfehle ich, sich Efeu und Farne zuzulegen (bei einer schattigen Wohnung) und Sukkulenten (bei einer hellen Wohnung). Da es bei mir eher dunkler ist, habe ich zu Efeu und Farnen gegriffen. Mit dem Kastanienbaum vor meinem Wohnzimmer fühle ich mich ein wenig wie im tiefen Wald.

Heute schon getrunken?

Wir wissen es alle, man sollte mindestens zwei Liter am Tag trinken. Kaum jemand hält sich wirklich daran. Ich habe mir vorgenommen, meinen Wasserkonsum zu notieren. Hierfür gibt es super viele Apps. Damit das ganze auch leicht von der Hand geht, nehme ich mir immer eine Flasche mit und diese muss ich am Tag min. 3 mal auffüllen, dann habe ich meine 2 Liter erreicht.

Welcome to the woods  

Wenn es heiß wird, fliehen viele in Richtung Schwimmbäder. Aber schon mal daran gedacht, einfach in den Wald zu gehen? Dort ist es immer kühler als in der Stadt und ein langer Spaziergang durch die Natur fühlt sich oft genau so erfrischend an wie das kühle Nass.

people-summer-garden-sitting-large

Sushi und Spritzwein

Das wohl seltsamste „to-do“ auf meiner Sommerliste. Ich habe mir vorgenommen, die warme Jahreszeit voll und ganz auszunutzen, um meine Freunde zu sehen. Es muss nicht immer Sushi und Spritzwein dabei genossen werden, aber einfach das Essen nach draußen verlagern, ein nettes Picknick machen und sich unterhalten. Oft ist man nach dem Job gestresst und hetzt nach Hause, wo man alleine isst. Ich hab beschlossen, dieses Jahr werde ich einfach schauen, dass ich mehr „to go“ Rezepte ausprobiere, welche ich mit meinen Freunden in den verschiedensten Parks genießen werde. Das Leben ist zu kurz, um es in den vier Wänden zu verbringen. Besonders in unseren Breiten ist die warme Jahreszeit viel zu kurz, weshalb ich sie dieses Jahr voll ausnutzen werden.

Was hast du dir diesen Sommer vorgenommen?

 

2 Comments

  • Liebe Leonie-Rachel,

    das sind sehr schöne Ziele, die ich alle unterschreibe – und natürlich hüpft mein Herz gleich bei Deinem ersten To Do. Das Laufen hat auch mein Leben verändert und es macht absolut glücklich….und es lässt mich auch andere Dinge, wie z.B. das Genießen, besser tun! In Sachen Wasser trinken könnte ich auch noch konsequenter sein. Und das mit den Draußen-Picknicks habe ich mir auch ganz fest vorgenommen :). Viel Glück bei Deiner Umsetzung, falls es Dich interessiert, ich habe meine Laufziele für diesen Sommer aufgeschrieben: http://tracksandthecity.de/sommer-laufziele/
    Ein Hoch auf diesen Sommer! 😀

  • Nina sagt:

    „heute schon getrunken“ – das sollte ich mir am besten mal auf die stirn tättowieren lassen! wie kann einem sowas einfaches immer wieder so schwer fallen..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.