Wein im Park

weinimpark-5

Das Weinfest in der Thermenregion Wienerwald fand dieses Jahr zum 14. Mal statt und gehört zu einer beliebten Anlaufstelle für genuss- und kulturaffine Menschen. Also war es klar, dass ich da auch dabei sein musste. Wie ihr wisst, bin ich ein großer Wein-Fan und auch gegen gutes Essen habe ich nichts einzuwenden. Ein Festival, das beides mit einander verbindet, ist also ganz nach meinem Geschmack.

Mit der Badner Bahn ging es direkt vom Zentrum Wiens zum Hauptplatz von Baden. Da Wein im Park erst um 16 Uhr eröffnet, blieb unserer kleinen Reisetruppe (Journalisten und Blogger) Zeit ein Mittagessen im Casino Baden zu genießen.

Während wir beim Dessert angekommen waren, trudelten langsam die ersten Besucher des Weinfestivals ein. 50 Winzer mit über 300 Weinen starteten die Verkostung. Als mir mein Weinglas zur Verkostung in die Hand gedrückt wurde, strahlte ich mit der Sonne um die Wette. Es konnte endlich losgehen. Einige von euch sind mir sicherlich auf Snapchat (@leonie-rachel) gefolgt und haben mitbekommen wie viel Spaß ich vor Ort hatte.

Wir besuchten einige Winzer und diese erzählten uns von ihren verschiedenen Sorten. Es ist immer ein besonderes Highlight für mich, wenn ich Menschen zuhören darf, welche so für ihren Beruf schwärmen und man ihnen anmerkt, dass sie dafür leben.

Besonders angetan hat es mir der Rotgipfler, welcher von einigen Winzern ausgeschenkt wurde. Ein leichter Weißwein, der genau meinen Geschmack getroffen hat und ausschließlich in Niederösterreich wächst.

Da Waldi mit war, beschlossen Monika und ich eine kleine Gassi-Runde durch Baden und seinem Kurpark zu drehen. Mir war bis zu dem Tag nicht klar, welches Juwel sich vor den Toren Wiens befindet. Baden ist eine bezaubernde Stadt und zu meiner größten Begeisterung befindet sich dort das Arnulf Rainer Museum. Als ich jenes sah, wusste ich, dass ich sehr bald wieder kommen würde.
Aber auch die Stadt allein, ist ein Besuch wert.

Als wir wieder zurück zur Gruppe stießen, verkosteten wir noch einige der exzellenten Weine bis wir uns in der Summerlounge des Casinos niederließen. Dort sprachen wir über das Erlebte und eines fiel uns allen auf, dass obwohl viel Alkohol floss, das Ambiente immer ein angenehmes und ruhiges war und nicht eine Sekunde lang kam grölende Jahrmarktsstimmung auf.

Ich könnte ewig über diesen Tag schwärmen, aber am besten besucht ihr Wein im Park selbst. Dieses findet jedes Jahr im Mai für fünf Tage statt.

Mich wird Baden bald wiedersehen, denn am 4. Juni finden die Rosentage in Baden statt und dieses Event (30.000 Rosen erblühen zeitgleich) werde ich mir nicht entgehen lassen.

weinimpark-1 weinimpark-2 weinimpark-3 weinimpark-7 weinimpark-8

In freundlicher Zusammenarbeit mit Wienerwald Tourismus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.