Abschiedsdinner von meinem Dad im Lugeck

Das Lugeck gehört zu meinen absoluten Restaurant Favoriten. Es ist meine erste Wahl, wenn es darum geht, gewissen Anlässen den passenden Rahmen zu geben. Zum Beispiel um die Schwiegereltern kennen zu lernen oder eben wie
in meinem Fall: ein Abschiedsdinner.

Mein Dad lebt die meiste Zeit des Jahres in Istanbul und war eben über Weihnachten in Wien. Ende Jänner geht es für ihn wieder in die Türkei.

Da mein Dad und ich eine Vorliebe für die österreichische Küche haben, beschloss ich, ihn und meine Mum zum Essen ins Lugeck einzuladen.

Das Essen war wie immer ein Traum. Angefangen von der Vorspeise bis zum Wein, war alles perfekt. Mein Vater aß eine getrüffelte Erdäpfelsuppe und ein Rib Eye Steak mit Pommes, meine Mutter gönnte sich das Tatar vom Seesaibling und danach Erdäpfelgnocci mit geschmortem Hirsch, während ich das Beef Tatar und die BBQ Ripperl vom Rind probierte.

Uns schmeckte allen dreien das Essen ausgezeichnet. Aber nichts anderes habe ich erwartet, da ich schon einiges von der Karte probiert habe und jedes Mal aufs neue erstaunt bin, wie lecker es ist.

Das nächste Mal werde ich auch die Nachspeisen probieren, nur dieses mal war ich einfach zu voll dafür.

Fazit: Das Logeck ist das perfekte Lokal für besondere Anlässe aber auch wenn man ein gutes Mittagessen in der Stadt sucht. Die Preise mögen manche ein wenig abschrecken, dafür ist die Qualität ein Hit und auch die Portionen sind angemessen groß.

Lugeck
Lugeck 4, 1010 Wien
Mo-So 11:30 bis 24 Uhr
www.lugeck.com

11 Comments

  • Rina sagt:

    Das Essen sieht lecker aus! Finde es schön, das ihr den Abschied gebührend gefeiert habt.

    xxx, Rina
    https://darlingrina.com/2017/02/21/pau-bijoux-schmuck-giveaway/

  • Ich war noch nie im Lügeck, werde es aber unbedingt machen, habe schon so viel darüber gehört =D

    xoRosie // Curvy Life Stories

  • Alexa sagt:

    Ich war letzte Woche mit 2 italienischen Kollegen im Lugeck, da diese unbedingt ein Schnitzel essen wollten.. Nicht nur, dass das Lokal um 10 Uhr am Abend schon fast ganz leer war und man sich sehr unwillkommen gefühlt hat (extra schnelle Abfertigung), auch das Essen war nur sehr mittelmässig. Ich hatte ein Backhendl, das am Ende des Tages im wohl schon etwas zu oft verwendeten Fett herausgebacken wurde, da die Panier schon sehr dunkel war und eine leicht bittere Note hatte. Zusätzlich war das Fleisch extrem trocken war und der Kartoffelsalat extrem übersüsst.
    Ich bin ins Lugeck gegangen, weil das Lokal allerorts gehypt wird, das sind wohl alles nur bezahlte Beiträge, an der Qualität kann es leider nicht liegen!

    • Hallo das tut mir sehr leid dass du. Diese Erfahrung machen musstest. Dieser Beitrag wurde nicht gesponsert. Denn wenn du meinen Blog öfters schon gelesen hast weißt du dass ich dies Angebe. Ich war schon mehrmals dort und hatte bis jetzt immer nur positive Erfahrungen gemacht. Vielleicht müssen wir mal zusammen gehen. Vielleicht bringe ich dir ja Glück

      • Alexa sagt:

        Weil du so nett geantwortet hast, geb ich dem Lokal noch mal eine Chance, vielleicht hatten die einfach nur einen schlechten Tag. das haben wir ja alle mal!

        • 🙂 ich versteh das, geht mir auch oft so. wie gesagt ich war mehrmals dort und hatte nie probleme, aber ich war auch nie so spät dort. also entweder zu mittag (wo es manchmal sehr voll war) und am abend eher gegen 19 uhr, max 20 Uhr.

          ich hätte dir zum schnitzel geraten wenn du da nicht schon so schlechte erfahrungen gemacht hättest.
          ich liebe das beef tatar! aber auch das tatar vom saibling kann ich empfehlen- dabei binich kein fisch fan! ausser bei sushi
          das klabsbutterschnitzel fand ich auch sehr lecker.

          ich hoffe, dass es dir schmeckt. bitte sag mir bescheid wenn dein zweiter versuch mit mehr erfolg gekrönt war!

          aber falls du auf der suche nach etwas neuem bist, kann ich dir die bao bar im 7ten empfehlen und das biodeli im 6ten. 🙂

    • Katharina Grafl | Lugeck Team sagt:

      Liebe Alexa,

      da wir gerade den Beitrag von Leonie gelesen haben, sind wir natürlich auch auf dein Kommentar gestossen. Es tut uns wirklich sehr leid, dass dein Besuch im Lugeck nicht deinen Erwartungen entsprochen hat und deine Enttäuschung ist selbstverständlich nachvollziehbar. Da wir dein Feedback gerne mit dem Restaurant- und Küchenteam besprechen möchten, wäre es großartig, wenn du uns noch den genauen Tag deines Besuches mitteilen könntest. Gerne kannst du uns dieses Detail auch an k.grafl@figlmueller.at schicken und wir würden uns freuen, von dir zu hören! Eine zweite Chance würden wir im Übrigen definitiv nutzen, um dein Vertrauen in unsere Qualität zurückzugewinnen und daher bleibt uns nur zu sagen: hoffentlich auf bald im Lugeck ;-)! Liebe Grüße, Katharina Grafl, Lugeck Team

  • Tamara sagt:

    Ich war noch nie im Lugeck, hat mich irgendwie nie besonders angesprochen:) Allerdings sind die Fotos echt schön, kann mir nur vorstellen, dass der Abschied mit dem Essen wohl gelungen ist!

    Liebe Grüße,
    Tamara | brunettemanners.at

  • Jen sagt:

    Ich geh auch sehr gerne ins Lugeck, vor allem zu Mittag oder mal nach der Arbeit im Sommer, weil man nett draußen sitzen kann und das geht im 1. auch nicht immer. Ich liebe das Beef Tatare dort, aber auch die Tagesangebote sind sehr zu empfehlen und sie sind auch total kinderfreundlich. Hatte bis jetzt nur gute Erfahrungen dort.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.