In Berlin with Bacardi: No Commission

BERLIN, GERMANY - JUNE 29: Black Coffee and Swizz Beatz perform at Bacardi X The Dean Collection Present: No Commission Berlin on June 29, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Brian Dowling/Getty Images for Bacardi) *** Local Caption *** Black Coffee;Swizz Beatz
Als mich Bacardi nach Berlin einlud, hüpfte mein Herz vor Freude!

Denn endlich konnte ich wieder meine Lieblingsstadt besuchen. Schade nur, dass das Wetter mir einen Strich durch die Rechnung machte und ich so in Prag landete. Die Geschichte kennt ihr, wenn nicht könnt ihr sie hier nachlesen.

BERLIN, GERMANY – JUNE 29: Guests attend Bacardi X The Dean Collection Present: No Commission Berlin on June 29, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Brian Dowling/Getty Images for Bacardi)

Nichtsdestotrotz möchte ich euch einige meine Gedanken zu Berlin wissen lassen und zeige euch, was ich cooles hätte erleben können, hätte ich es letzte Woche rechtzeitig nach Berlin geschafft.

Meine Liebe zu Berlin war nicht immer so groß wie jetzt. Eigentlich war ich bei meiner ersten Berlin-Reise ein wenig enttäuscht. Ich war 19 und alle schwärmten immer von der Stadt, dabei war sie für mich nichts besonderes. Nette Cafes, hippe Galerien und noch hippere Leute. Nichts, wo ich das Gefühl gehabt hätte, das gibt es nirgends anders auf der Welt.

Ich fühlte mich aber irgendwie dennoch zu dieser Stadt hingezogen.

Als ich zwei Jahr später in Tegel landete, mit meinem Koffer und der Gewissheit hier länger zu bleiben, durfte ich erfahren, was Berlin

bedeutet. Ich zog in die Stadt. Es war nicht mehr ein Urlaub. Es war mein Leben.

Das unbeschreibliche Gefühl, welches ich jeden Morgen hatte, als ich von Neukölln über die Spree in Richtung Friedrichshain ging, lässt mich heute noch so strahlen wie damals. Es war das Gefühl von vollkommender Freiheit. Ich war erstmals komplett alleine und auf mich gestellt. Mein Herz wurde mir von und in Wien gebrochen. Ich sehnte mich nach Ruhe und gleichzeitig nach ganz viel Spaß.

Und der wurde mir in dieser Stadt geboten. Ich fand mich. Ich fand die Person, die ich sein wollte. Ich fing an mich akzeptieren zu können, wie ich bin. Manche gehen in einen Ashram in Indien um sich zu finden. Ich besuche mindestens einmal im Jahr Berlin um mich zu verlieren.

BERLIN, GERMANY – JUNE 29: Black Coffee and Swizz Beatz perform at Bacardi X The Dean Collection Present: No Commission Berlin on June 29, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Brian Dowling/Getty Images for Bacardi) *** Local Caption *** Black Coffee;Swizz Beatz

Es sind meine eigenen Empfindungen für diese Stadt und nicht jeder empfindet so oder kann so empfinden. Aber für mich bedeutet Berlin Heimat, dabei liegt diese für mich in Wien. Wenn ich ankomme, muss ich automatisch lächeln. Ich atme viel bewusster ein um ein wenig Berlin in mich aufzusaugen. Um gleich darauf zu husten, weil es halt doch eine Großstadt ist mit vielen Abgasen.

Ich schlendere durch die Straßen, beobachte die Leute, sehe was sie geschaffen haben. Wien ist schön, schon alleine wegen seiner Architektur, aber Berlin haben seine Bewohner zu dem gemacht was es heute ist. Sie gestalten viel mehr ihre Umgebung mit, als dies in vielen Großstädten passiert. Ich denke, dass ist auch das, was mich immer so fasziniert hat: die Leute. Ein Melting Pot an kreativen Menschen und Außenseitern. Als ich von Berlin wegzog, konnte ich den Satz „Ich habe ein Projekt!“ schon gar nicht mehr hören. So viele Leute mit der gleichen Geschichte. Zuhause haben sie nie den Platz gefunden und in Berlin sind sie fündig geworden. Vielleicht so wie ich. Ich wurde fündig.

BERLIN, GERMANY – JUNE 29: Swizz Beatz attends Bacardi X The Dean Collection Present: No Commission Berlin on June 29, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Matthias Nareyek/Getty Images for Bacardi) *** Local Caption *** Swizz Beatz

BERLIN, GERMANY – JUNE 29: Black Coffee and Swizz Beatz perform at Bacardi X The Dean Collection Present: No Commission Berlin on June 29, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Matthias Nareyek/Getty Images for Bacardi) *** Local Caption *** Black Coffee;Swizz Beatz

Man kann sagen, dass einem das Ganze Tohuwabohu um Berlin nervt. Ich verstehe jeden, der nichts in Berlin sieht außer Vintage-Jutebeutel tragende, Club Mate trinkende Street-Art machende Leute. Oder der die Stadt als häßlich empfindet. Es muss nicht jeder Berlin lieben. Ich liebe Berlin.

Um so schmerzhafter war es für mich, als ich letzte Woche von Bacardi zu einem mega coolen Event eingeladen wurde und mein Flieger mich stattdessen in Prag absetzte.

Ich wäre so gerne dabei gewesen, denn Bacardi hat sich von Berlin inspirieren lassen, als sie das Event No Commision veranstalteten. Trotz des starken Regens, der mich aufhielt, haben sich Kunst- und Musikbegeisterte durch die Stadt gekämpft um dabei zu sein.

By the artist, for the artist, with the people, war das Motto von No Commision.

Aber was genau bedeutet es?

Das Event-Konzept No Commission verbindet Kunst mit Musik und bietet Künstlern eine Bühne. Ein Event von Künstlern. Für Künstler. Für Menschen. Swizz Beatz, amerikanischer Hip-Hop-Produzent, Rapper und Grammy-Gewinner rief dieses Projekt mit The Dean Collection ins Leben.

Die Ausstellungsflächen werden kostenlos zur Verfügung gestellt und so können Nachwuchstalente als auch etablierte Größen ihre Werke verkaufen. Die erzielten Erlöse durch jedes verkaufte Kunstwerk gehen zu 100% direkt an die Künstler. Also No Commission.

Kuratiert wird das Ganze von Swizz Beatz und zu sehen waren Künstler wie: Amaury Berillon, Morgan Blair, Walker Brengel, Faile, Zio Ziegler, Ming Smith und viele mehr.

Major Lazor begeisterte auf der Bühne. Sogar Alica Keys war anwesend um mit ihren Mann Swizz Beatz zu unterstützen.  Dann überraschte sie die Fans mit einer Neuinterpratations von ihrem Song „New York“, indem sie es durch Berlin ersetzte.

Tja, außer dass ich mich mehr als ärgere nicht dabei gewesen zu sein, bleibt mir die Hoffnung bald meine geliebte Stadt wieder zu besuchen. Bis dahin genieße ich meinen Bacardi Cuba Libre auf meinem Balkon und denke an die wohl lebendigste Stadt, die ich je besuchen durfte.

BERLIN, GERMANY – JUNE 29: A general view of the atmosphere at Bacardi X The Dean Collection Present: No Commission Berlin on June 29, 2017 in Berlin, Germany. (Photo by Matthias Nareyek/Getty Images for Bacardi)

In freundlicher Zusammenarbeit mit Bacardi

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.