Pimp das Postmobil


Wer von euch kennt noch Pimp My Ride? Ich hoffe doch einige, weil sonst fühle ich mich wieder zu alt für diese Welt. Pimp My Ride war eine Sendung auf MTV, wo ein altes, meist schrottreifes Auto getunt wurde. Moderator war niemand geringerer als Rapper Xzibit. Ich war Fan von der ersten Sendung an. Aber warum erzähle ich euch das?

Die Post hat das Format aufgegriffen und für einen ihrer Gebrauchtwagen umgesetzt: Pimp das Postmobil war geboren. Wozu aber sollte die Post ein Auto pimpen? Ganz einfach um zu zeigen, was in ihnen steckt, denn die Post verkauft ihre Gebrauchtwagen.

Für Pimp das Postmobil wurde ein ganz besonderes Exemplar aus der Garage geholt und die Jungs von MSM GmbH pimpen es nach euren Wünschen auf. Einfach auf Facebook kommentieren. Unter allen Facebook Fans der Post, die auch brav kommentiert haben, wird der Wagen, liebevoll Franz genannt, verlost. Also mitmachen lohnt sich definitiv.

Keine Lust auf die Verlosung zu warten? Das Postmobil Franz hat ein paar Kollegen, die ihr kaufen könnt. Es gibt nicht nur gelbe Nutzfahrzeuge, wie sie jeder von uns kennt, sondern auch PKWs, Mopeds & originelle Posträder (leider aktuell vergriffen).

Ich durfte den Jungs letzte Woche einen Tag in der Werkstätte helfen und den ein oder anderen Wunsch von euch umzusetzen. Gar nicht so einfach. Wenn ihr in Folge 1 das Auto gesehen habt, wisst ihr, dass da viele Arbeitsstunden und sehr viel Schweiß drinnen stecken, damit das Resultat so aussieht, wie es aussieht.

Ich muss ehrlich gestehen, an mir ist keine Mechanikerin verloren gegangen, das können die Jungs, glaube ich, bestätigen. Aber ich habe es auf Party-Tauglichkeit getestet, denn auf diesem Gebiet bin ich bekanntlich Expertin. Wer diesen Wagen gewinnt, den beneide ich, allein wegen dem … ach ich will nicht zu viel verraten, schaut euch das Video am besten selbst an.

 

 

Ein wenig eifersüchtig bin ich ja schon auf die/den zukünftige/n Gewinnerin/Gewinner, denn ein bisschen habe ich mich schon in den Franz verliebt.

Deswegen scrolle ich mich für euch durch die Gebrauchtwagen-Seite der Post. Die Preise sind absolut moderat und ich überlege, ob ich zuschlagen soll. Für mich wäre ein Neuwagen einfach zu teuer und dazu kommt, es wäre mein erstes Auto. Ich denke, dass da die eine oder andere Schramme noch dazukommen würde. Auf jeden Fall finde ich die Aktion sehr cool. Nicht nur, dass ein Wagen gepimpt und verlost wird, sondern, dass die alten Fahrzeuge nicht am Schrottplatz landen. Wäre wirklich schade darum. Sie haben zwar einige Kilometer drauf, aber wurden auch immer super gut gewartet.

Von Audi bis VW ist alles dabei, wie gesagt auch in jeglicher Preiskategorie.

Mich würde ja ein VW Caddy anlachen, den würde ich dann nach meinen Wünschen aufpimpen. Ihr seht, Pimp das Postmobil lässt mich nicht mehr los. Wer weiß, vielleicht cruisen Waldi und ich bald in unserem ersten Wagen umher.

 

Pimp das Postmobil

Werbung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.