Instagram Fotos & Stories bearbeiten: die besten Apps!

Ich werde täglich gefragt, welche Apps ich für meine Fotos bzw. Stories verwende. Deshalb habe ich euch heute die besten Apps zusammengeschrieben. Ich nutze nicht alle Apps jeden Tag, aber immer wieder gerne. Viele davon sind euch sicherlich bekannt. Wenn ihr ein paar gute Apps noch kennt, zögert nicht und hinterlasst mir ein Kommentar.

VSCO
Mein Alltime-Favorit unter den Foto-Apps. Hier nutze ich sogar das Jahresabo, denn meine Lieblingsfilter C1 und C8 gibt es meines Wissen nur damit.

Ich lade das Foto hoch, gebe den Filter drüber und nutze dann meisten nur noch den Kontrast bzw. HSL. Kontrast ändere ich deswegen, weil ich meine Fotos nicht immer zur gleichen Uhrzeit mache und je nach Stärke der Sonne, das Foto dadurch anders aussieht. Damit es im Instagram Feed, dennoch nicht zu sehr raussticht. Drehe ich den Kontrast runter, wenn die Sonne stärker war, bzw. rauf wenn es ein bewölkter Tag war. Bei „HSL“ kann man die Farben ändern. Das heißt in meinem Fall, dass ich zum Beispiel das Blau immer ein wenig entsättige, aber auch das Grün tendenziell immer dunkler mache. Aus dem einfachen Grund, weil es dann harmonischer im Feed aussieht.

Lightroom
Nutze ich nie, dennoch habe ich die App und kann sie auch empfehlen. Dadurch, dass man sich vorgefertigte Presets anlegen kann, finde ich sie sehr praktisch. Muss aber ehrlich sagen, dass ich mit VSCO so happy bin, dass ich sie, wie gesagt, nie nutze. Was ich aber toll finde, ist, dass man die gleichen Tools hat wie am Laptop. Das heißt, man kann zum Beispiel einzelne Stellen beim Foto minimal aufhellen, wenn zum Beispiel das Gesicht im Schatten war.

Afterlight
Könnt ihr euch noch an den Vintage-Trend erinnern. Wo alle Fotos ausgesehen haben, als würde man das Foto aus den 70er Jahren haben. Die Wahrscheinlichkeit, dass es mit Afterlight bearbeitet worden ist, ist sehr hoch. Ich finde den analogen Effekt bei manchen Fotos richtig gut,
aber ich persönlich habe mich davon distanziert, weil er nicht zu 100% zu mir passt. Mir reicht ein Filter, der die Farben so rausbringt, wie ich
es möchte und klar spiele ich mich gerne mit manchen Apps aber für meinen Feed nutze ich diesen Effekt gar nicht. Eher noch für die Istagram
Stories, wenn es zum Thema passt.

A Design Kit
Diese App liebe ich für Stories, weil man da mit Brushes und Stemps arbeiten kann. Man muss sich ein wenig spielen, aber wenn man den Dreh raus hat, kann man damit sehr coole individuelle Stories zaubern.

Unfold
Meine All-Time Favorit App für Stories. Vor allem, wenn ich etwas für meine Kunden vorbereiten möchte, finde ich die App sehr praktisch.
Persönlich mag ich es aber nicht zu sehr inszeniert, weshalb ich meine Stories oft einfach in Instagram erstelle und gleich hochlade ohne viel
blah blah. Aber eben bei Events, wenn ich mehrere Fotos habe, finde ich es praktisch, so einen Überblick zu geben.

Nichi
Habe ich neu für mich entdeckt und bin begeistert. Der Nachteil der App, man kann keine Videos einladen. Aber ich mag die App super gern, vor
allem wegen der Schriften.

Storyluxe
Finde ich ein super Pendant zu Unfold. Nutze es selber aber nicht mehr.

Huji
Die App ist ideal für Party Bilder. Denn man hat immer diesen analogen Charme. Irgendwie sieht jeder immer gut aus und es macht einfach sauviel
Spaß. Probiert sie aus und berichtet mir, wie ihr sie findet!

Planoly
Diese App ist genial zum Planen vom Feed bzw. wenn man unsicher ist, ob die Caption zu lang ist. Sie zeigt auch an, wie viele Hashtags man schon
genutzt hat und man kann sich Ordner machen mit Hashtags, die man immer wieder nutzt. Ich finde sie sehr praktisch, nutze sie leider viel zu selten. Aber habe mir vor genommen, dies wieder zu ändern.

Im übrigen ihr seht, dass ich immer wieder die gleiche Handyhülle nutze und zwar ist diese von Handyhüllen.de. Ich durfte mir dort zwei Hüllen aussuchen. Eine davon ist von Ideal of Sweden, Handhüllen.de hat da eine riesen Auswahl und ich dadurch die Qual der Wahl.
Die zweite iPhone XS Max Hülle ist eine Portemonnaie-Hülle, welche ich super praktisch zum fortgehen finde. Man kann das Handy ganz leicht reinklicken und  gut ist. Wer nach einer Special-Hülle sucht, kann sogar die Handyhülle selber gestalten. (Werbung| in Kooperation mit Handyhüllen.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.