Urlaub in Italien: Apulien

Vor einigen Wochen war ich in Italien auf Urlaub, genau genommen in Apulien. Es war himmlisch, besonders das Essen war ein Traum. Zurück in Wien ging es wieder an die Arbeit und ich hatte super viel zu tun. Weshalb ich erst jetzt dazu kam, die Fotos zu bearbeiten und für euch zu sortieren. Zwischendurch dachte ich mir, dass ich gar nichts dazu poste, weil ich eigentlich diesen Urlaub für mich haben wollte. Habe mir eine Auszeit von Jobs und Blog gegönnt. Jetzt bin ich aber irgendwie gerade so im „sharing-mood“.

3

Brindisi ist interessant auf seine eigene Art. Viele Gebäude sind aus dem Mittelalter und der Renaissance und seit ca. dem Zeitpunkt hat sich auch keiner mehr um sie gekümmert, was ihnen einen eigenen Touch gibt.
Ich bin kein Fan von super herausgeputzten Städten. In Apulien findet man irgendwie diese interessante Mischung aus historischen Gebäuden und der natürlichen Verwitterung.

1
Würde ich nochmal nach Apulien bzw. Brindisi fahren? Wahrscheinlich nicht. Dafür war es dann doch zu unspektakulär. Vielleicht war ich zu verwöhnt von meinen letzten Reisen, aber es hat einfach nicht klick gemacht. Es ist wie mit dem Verliebtsein, man kann es nicht erzwingen.

2

Für den Sommer plane ich eine Reise in den Norden. In Stockholm war ich ja schon und jetzt würde ich gerne mal nach Kopenhagen. Aber mal abwarten und Pläne schmieden. Bis jetzt habe ich weder Reisepartner noch ein Flugticket.

Wohin fahrt ihr auf Urlaub?

IMG_3477 IMG_3481 IMG_3510 IMG_3603 IMG_3692

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.