Einfaches Rezept für den Valentinstag

Warum nicht mal für den Liebsten oder die Liebste kochen, statt in ein Lokal zu gehen.
Ich habe heute für euch ein einfaches Rezept für den Valentinstag: Pikant-feurig marinierte Rindersteaks mit Röstkartoffeln und Zucchini.

Was du dafür brauchst: 

Für 2 Personen

  •  500g Kartoffeln
  •  1/2 rote Chili
  •  20g Ingwer
  •  Sojasauce
  •  Rinderhüftsteak
  •  1 Knoblauchzehe
  •  1 Zucchini
  •  1 Frühlingszwiebel
  •  Muskatnusspulver
  •  Öl
  •  Honig
  •  Salz & Pfeffer

Wie so oft liegt das Geheimnis in den Gewürzen! Die Marinade mit einer angenehmen Ingwer-Chili Schärfe sorgt für eine wahre Geschmacksüberraschung. 

Zubereitung: 

  1. Kartoffeln schälen und je nach Größe vierteln oder halbieren. Dann einen großen Topf mit Wasser füllen, salzen und aufkochen lassen. Kartoffeln hinzufügen, Hitze reduzieren und 15-20 Minuten bissfest garen.
  2. Chili halbieren, Kerne entfernen und Chilihälften fein hacken. Ingwer schälen und fein reiben. In einer Schüssel Chili, Ingwer, Sojasauce, Honig und ein wenig Öl verrühren und die Rindersteaks in diese Marinade legen. Immer wieder wenden.
  3. Knoblauch abziehen und fein hacken. Enden der Zucchini abschneiden und diese der Länge halbieren. Ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Frühlingszwiebel fein schneiden.
  4. Bissfeste Kartoffeln gut abtropfen lassen und in einer Pfanne mit Öl anbraten bis sie Goldbraun sind.
  5. Währenddessen die Steaks in einer Pfanne mit Öl scharf anbraten. Ich habe meine 3 Minuten gebraten, da ich es gerne rosig mag und sie dann in Alufolie gepackt damit sie nicht so schnell auskühlen.
  6. Am besten während die Steaks braten auch das Gemüse in eine Pfanne geben und ca.5-7 Minuten anbraten und mit der Fleischmarinade löschen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Steaks in Scheiben schneiden und mit den restlichen Zutaten anrichten und mit dem/der Liebsten genießen.

 

Ich habe die Zutaten von der Hello Fresh Box, aber leicht abgewandelt.

Hello Fresh habe ich vor Jahren auf meinem Blog schon mal vorgestellt. Ich bestelle die Box ab und zu, wenn ich stressige Zeiten vor mir habe und dennoch gesunde und frische Lebensmittel zu Hause haben möchte, ohne mir den Einkauf antun zu müssen. Die Portionen sind ziemlich exakt berechnet, weshalb ich so nie etwas wegwerfen muss und mein Kühlschrank auch nicht aus allen Nähten platzt.

einfaches Rezept für den Valentinstag

Weil sicher die Frage aufkommt, woher die Teller oder die Gläser sind. Ich habe beides bei Wayfair bestellt. Wayfair ist mein Lieblingsonlineshop im Bereich Wohnen & Design, denn man findet etwas in jeder Preiskategorie und ich habe mir von dort nicht nur Bettwäsche, Geschirr und Lampen bestellt sondern auch meinen Wäschekorb, Teppich und sogar Waldis Näpfe. Der Versand ist ab 30€ kostenlos und man bekommt die Sachen sehr schnell. Wer meinen Insta-Stories folgt, weiß wie oft Päckchen von dort für mich eintrudeln, aber seit ich meine Wohnung habe, lege ich viel mehr Wert auf Einrichtung und shoppe diese sehr gerne.

Einige coole Valentinstagsgeschenke findet ihr im Übrigen auch auf Wayfair.

Ich hoffe, euch schmeckt das Rezept, hinterlasst mir ein Kommentar ob ihr am Valentinstag essen gehen werdet oder kocht.

Mehr Rezepte findet ihr in der Kategorie: Food.

Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Wayfair entstanden und wurde nicht bezahlt.

 

 

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.