Warum ich meine Geburtstagsfeier öffentlich mache!

Als ich die Veranstaltung erstellte, dachte ich mir, der 28. Geburtstag ist nichts besonders. Dem Club 27 war ich zu wild, und die 30 stehen mir noch bevor. An meinem 29. will ich verreisen, also wieso nichtdie Gunst der Stunde nutzen und was neues ausprobieren.

Eine Open-House-Birthdayparty: #feiernmitleonie!

Vor Monaten kam mal die Idee auf, einen Abend mit Lesern dieses Blogs und Followern von Instagram zu machen, feiern zu gehen. Irgendwie gab es aber kein konkretes Datum. Bis jetzt. Denn am 23.3.2018 ist es soweit.

Es wird im Cafe Europa stattfinden, meinem absoluten Lieblingslokal seit Jahren.

Aber warum öffentlich?

Ich feiere gerne und ich bin gerne unter Menschen, aber mir fiel auf, dass man ab einem gewissen Alter einfach nicht mehr wirklich neue Leute kennenlernt. Es geht ja nicht nur mir so, sondern auch meinen Freunden oder wenn ich mit Leuten auf IG schreibe. Also seht meine Geburtstagsfeier einfach als Party, wo man neue Leute kennenlernen kann und jeder Willkommen ist.

Ich freue mich über jedes Hallo und entschuldige mich jetzt schon, wenn ich mich ständig neu vorstellen werde, aber ich habe nicht vor nüchtern zu sein. Just Sayin‘!

Also feiert mit mir das Leben und die Liebe für Partys.

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.