Borotalco – Love Is In The Air

Werbung - In Kooperation mit Borotalco


Liebe geht durch die Nase. Ob wir einen Menschen anziehend finden oder nicht, entscheidet also nicht alleine der Augenschein. Sondern vor allem unsere Nase. Wieso? Diese natürliche Auslese bei der Partnerwahl hat den einfachen Grund, dass wir anhand des Geruchs erkennen, wie gesund und wie genetisch ähnlich der andere uns ist. Je unterschiedlicher die Immunsysteme, desto wahrscheinlicher ist das gegenseitige Begehren. Denn nur so ist gewährt, dass die Kinder gesund werden. Das Baby zweier Menschen mit sehr ähnlichen biochemischen Grundlagen hat meistens eine schwächere Abwehr gegen Krankheiten.

Eigentlich verrückt, so macht der Spruch „Jemand gut riechen können“ auch absolut Sinn.

Dennoch möchte keiner von uns stark nach Schweiß riechen, weshalb ein gutes Deo das A und O am Morgen ist.  Man sollte es aber nicht gleich nach dem Duschen auftragen, sondern damit warten, bis man komplett trocken ist. So kann es seine volle Wirkung entfalten. Aber keine Sorge, Borotalco hindert eure Pheromone nicht daran zu wirken.

Ich verwende Borotalco seit es auch in Österreich erhältlich ist. Warum ich zu dem italienischen Deo gegriffen habe, lag daran, dass mich der dezent-pudrige Duft magisch angezogen hat. Die meisten Deos, finde ich, riechen zu stark nach einem Parfum und ich rieche mich schnell satt daran. Ich bevorzuge das Original als Spray. Aber es gibt so viele verschieden Sorten, dass für jeden was dabei ist, auch ohne Aluminiumsalze.

Seit ich es mir vor Jahren erstmals selber gekauft habe, rede ich es jedem in meinem Umfeld ein. Denn ich war noch nie so überzeugt von einem Deo, wie von Borotalco.

Wusstet ihr eigentlich, dass Schweiß völlig geruchlos ist. Erst wenn der Schweiß mit den Bakterien auf der Haut in Kontakt kommt, entsteht der Geruch. Im übrigen hilft es auch nichts, wenn der Geruch schon vorhanden ist, mit einem Deo drüber zu sprayen. Da bleibt einem nur die Dusche übrig.

Warum ich mich für Borotalco entschieden habe?

Es riecht nicht so künstlich oder chemisch, sondern hat einen ganz dezenten-pudrigen Duft. Es ist ein Unisex-Produkt. Das ist mega praktisch. Vor allem, wenn man auf Reisen bemerkt, dass man sein Deo vergessen hat. Dann kann man sich beim Partner-Deo bedienen. Jep, so ging es mir zumindest schon mal.

Für mich war auch das Packaging ausschlaggebend. Das Auge entscheidet halt doch mit und ich liebe das Design. Es ist etwas Vintage, was ich sehr liebe. Vor allem die Dose für das Körperpuder hat sich kaum über die Jahrzehnte verändert.

Falls ihr euch jetzt wundert, wieso ein erwachsener Mensch Körperpuder verwendet, verrate ich euch meine Geheimtipps.

  1. Vor dem Epilieren wirkt das auf die Haut aufgetragene Borotalco-Puder wie ein Schutzfilm und sorgt für glatte Haut. Je glatter die Haut ist, desto besser kann das Epiliergerät über die Haut gleiten und damit mögliche Irritationen verhindern.
  2. Vor dem Auftragen des Lippenstiftes etwas Puder auf die Lippen geben, so hält der Lippenstift länger.
  3. Ich schwitze im Sommer immer sehr in den Knieekehlen, Borotlaco sorgt für Linderung. Kann man auch machen, wenn z.B. Oberschenkel an einander reiben.

Der Sommer kann kommen, denn ich bin bestens vorbereitet mit Borotalco.

Borotalco

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.