Meine Top-Mascaras (Drogerie & High End Produkte)

Wenn es um Mascaras geht, will jede Frau das gleiche: einen fulminanten Wimpernaufschlag. Die Werbung verspricht oft dichtere und längere Wimpern. In den meisten Fällen folgt dann die herbe Enttäuschung. Ich habe mich über die Jahre durch gefühlte tausende Mascaras getestet und habe dabei meine Favoriten entdeckt.

Aber nicht alle Wimpern sind gleich, deswegen kann ich nicht sagen, ob sie bei anderen auch so gut funktionieren wie bei mir. Ich habe sehr gerade Wimpern und mag es sehr voluminös. Um die perfekte Mascara zu finden, stöbere ich gerne bei Douglas im Online Shop, denn die Reviews der Kundinnen sind super hilfreich.

benefit- They’re real Mascara

Ich liebe den Gummibürstenkopf von dieser Mascara. Denn sie ist recht lang und hat am Ende noch einen extra Bürstenkopf mit dem man auch die kleinsten Härchen erwischt und so besonders viel Schwung erhalten kann. Meiner Erfahrung nach hält sie was sie verspricht. Sie trennt gut. Mehr als zwei Schichten braucht es nicht und man hat ein ideales Ergebnis. Sie hält auch sehr gut. Mehrere Clubbesuche haben mir das bewiesen.

Da es meine erste benefit Mascara war, habe ich danach die BadGal Bang!Mascara getestet.

Am Anfang fand ich sie bisschen schwierig von der Handhabung her, da viel Produkt beim Auftragen auf die Wimpern kam und ich öfter mit Fliegenbeinchen zu kämpfen hatte. Aber nach zweimal verwenden hatte ich den Dreh raus und jetzt bin ich mit dieser Mascara auch sehr zufrieden. Obwohl ich dazu sagen muss, dass ich sie eher abends beim Fortgehen verwende, weil sie um einiges mehr an Dramatik auf die Wimpern zaubert. Was mir persönlich ja sehr gut gefällt.

Zuerst eine Schicht MAC Upward lash Black Mascara und dann eine Schicht In Extreme Dimension 3D Mascara. Das war früher mein Trick um in meine geraden Wimpern Schwung zu bringen, ganz ohne zu verkleben. Vor allem die Upward lash Black Mascara trennt die Wimpern perfekt. Die In Extreme Dimension 3D Mascara sorgt dann für einen intensiven Augenaufschlag. Nach wie vor eine meiner Lieblingskombis. Leider sind zurzeit beide leer, aber ich werde sie mir bald nachbestellen.

Lancôme Monsieur Big

Sie hält, was sie verspricht: Es wird Big. Echt eine super Mascara. Ich habe sie als PR Sample zugeschickt bekommen und war sehr zufrieden. Sie gibt den Wimpern viel Volumen. Ich muss nur ehrlich sagen, sie wäre beim Nachkaufen nicht meine erste Wahl, obwohl ich sie gut fand. Mir war nur das Schwarz nicht so intensiv, wie bei den oben genannten.

L’Oréal Paris Paradise Extatic Mascara

Ich habe diese Mascara bevor sie in Österreich herauskam, testen dürfen und wollte damals schon ein Loblied darüber verfassen. Sie hat mich vom ersten Mal auftragen überzeugt. Auch die wasserfeste Version hält was sie verspricht. Ich habe sie mir auch zweimal nachgekauft, dennoch tendiere ich zu einer anderen L’Oréal Mascara noch ein wenig mehr…

Bevor ich die L’Oréal Mega Volume Miss Hippie Mascara getestet habe, war ich schon ein riesen Fan von der L’Oréal Miss Manga Mega Volume Mascara Black Angel. Beide sind im Drogeriemarkt erhältlich und ich finde beide nach wie vor spitze. Kaufe sie mir auch regelmäßig nach. Die Miss Manga Mega Volume Mascara kam vor etlichen Jahren heraus und ich war Fan der ersten Stunde. Ich glaube, ich habe sie seitdem mindestens zwanzigmal nachbestellt. Seit aber die Miss Hippie herausgekommen ist, habe ich eher zu dieser gegriffen. Aber ich liebe beide. Irgendwie zieht mich das Wort Hippie einfach ein wenig mehr an als Manga.

Gosh Blown Away Mascara

Ich liebe diese Mascara. Komme was wolle, sie wird bei mir oft als erstes aufgetragen und dann eine andere. Ich finde, dass sie die Wimpern perfekt trennt und nicht verklumpt oder zusammenklebt. Eine Drogeriemarkt Mascara, die ich mir immer wieder nachkaufen kann.

 

Fand ich in Ordnung: Nars Climax Mascara

Bis vor kurzem habe ich die Nars Climax Mascara getestet. Ich war zufrieden mit ihr. Sie hat einen schwungvollen Look gezaubert und die Wimpern ordentlich getrennt. Ich würde mir nur ein bisschen mehr Volumen wünschen. Denn der Wow-Effekt bleibt ein wenig aus. Ob ich sie mir nachkaufe, eher nicht.

 

 

Teste ich gerade: Douglas SENSATION’EYES PRIMER Mascara  und Douglas Sensation Eyes Mascara

Beide sind von der Eigenmarke von Douglas. Der Primer hat mich von der ersten Sekunde an überzeugt nicht nur in der Kombi mit der Sensation Eyes Mascara sondern auch mit anderen. Die Sensation Eyes Mascara sorgt zwar für überragendes Volumen, nur an der Haltbarkeit könnte man noch arbeiten. Denn nach ein paar Stunden bröckelt sie leider und nach dem Clubbesuch war sie eigentlich so gut wie verschwunden. Ich weiß, ich könnte auch zu einer wasserfesten Mascara greifen. Aber ich finde, dass es genügend nicht wasserfeste Mascaras gibt, die genauso gut halten.

Möchte ich testen: Mir wurde von Beauty-Bloggerin Merve die it cosmetics- Superhero™Mascara empfohlen, weshalb diese ganz oben auf meiner Liste steht.

Das war mein Mascara-Fazit. Welche sind eure Favoriten? Wer hat schon Erfahrung mit den Mascaras von Essence oder it cosmetics gemacht? Freue mich über euer Feedback.

 

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.